Michl Group > Training Coaching Beratung > Organisationsentwicklung

Training | Coaching | Beratung

Organisationsentwicklung

Unterstützung bei der Organisationsentwicklung

Weiterer großer Baustein des Trainings-, Coachings- und Beratungs- Portfolios der Michl Group ist die Organisationsentwicklung. Wir unterstützen Sie beim Aufbau von modernen Arbeitswelten und helfen Ihnen dabei, auf allen Ebenen attraktiv zu sein – sowohl für die jungen Generationen als auch für die erfahrenen Generationen. Dadurch sind Sie gewappnet für den demographischen Wandel und das Schreckgespenst “Fachkräftemangel” findet in Ihrem Unternehmen kein Zuhause.
Zu folgenden organisationalen Themen bieten wir individuell an Ihre Bedürfnisse angepasste Workshops und Trainings an:

INNOVATIONS-WORKSHOPS
Wachstum und Bewerber-Attraktivität entstehen durch Innovationskraft. Wir designen und moderieren Ihren Workshop nicht nur für innovative Ergebnisse, sondern auch mit innovativen Methoden wie u. a.

  • Design Thinking
  • Systemische Konzeption
  • Think Tank
  • Fisch Bowl
  • World Café
  • Open Space-Konferenzen
  • Extended Vision
  • Experten-Dialog
  • 6-Augen-Lounge
  • Speakers Corner
  • LEGO® Serious Play®

CHANGEMANAGEMENT:
Wir begleiten Sie bei Ihren Veränderungsprozessen auf organisatorischer Ebene und bei der operativen Umsetzung. Sprechen Sie uns an, dann klären wir in einem Beratungstermin, welche Zusammenarbeit Ihre Herausforderungen löst.

MANAGEMENT RETREAT:
Manchmal muss man sich erst entfernen, um das große Ganze wieder besser zu sehen. Wir laden Ihr Management Team ein zu einem Retreat auf einer abgelegenen Hütte. Das Ergebnis: neue Klarheit für die richtige Richtung, vorbereitete und getroffene Entscheidungen, belastungsfähige Beziehungen und innovative Arbeitsweisen im Top -Management.

SMARTER WORKING:
Generation Y – Generation Z – Generation 50+
Drei Generationen treiben das Thema “moderne Arbeitswelten” voran:

  • lebensphasenorientierte Arbeitsmodelle
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • moderne Arbeitsplatzlösungen

DIVERSITY MANAGEMENT:
Studien zeigen, dass Unternehmen mit Frauen in Managementpositionen höhere Erträge erwirtschaften. Je ausgewogener das Geschlechterverhältnis, desto besser sind die Unternehmenserfolge. Trotzdem ist die Anzahl von Frauen in Führungspositionen 2016 auf den Stand von 2004 gesunken.
Unser diversitexx – Programm hilft, Frauen in Führung zu bringen und unterstützt dadurch Unternehmen dabei, wettbewerbsfähiger und attraktiver zu sein.

Erfahren Sie mehr über das diversitexx®-Programm!

3-teiliges Programm für die Integration und Stärkung von Frauen im TOP-Management

Noch immer ist die Zahl der Frauen in Geschäftsführung und Vorstand gering, obwohl sich in den letzten Jahren die Situation im mittleren Management geändert hat. Hier wurde durch flexible Arbeitszeiten und Arbeitsplatzsysteme erreicht, dass die wertvollen Ressourcen von weiblichen Mitarbeitern dem Unternehmen zur Verfügung stehen. Der nächste Schritt ist nun die Integration dieser Ressourcen ins TOP-Management und der Aufbau von gemischten Führungsspitzen.

diversitexx Überblick

Welche Vorteile bringen gemischte Führungsspitzen einem Unternehmen?

  • dem Fach- und Führungskräftemangel entgegen steuern
  • High Potential-Pipeline für Top-Führungspositionen erweitern
  • Vorteile des weiblichen Führungsqualität nutzen:
    Motivierender Führungsstil, Empathie, ganzheitliche Entscheidungen, hohe Fachkompetenz gepaart mit großem Fleiß, geringere Intern-Wettbewerbsorientierung und deshalb schneller konfliktlösend
  • Nachweislich unternehmerisch bessere Entscheidungen bei gemischten Führungsspitzen
  • Etablieren einer modernen Unternehmenskultur
  • Positionierung als attraktiver Arbeitgeber für weibliche Topbewerber
  • Reduktion von Rekrutierungskosten
  • Stärkung Wettbewerbsfähigkeit
  • Ausbau Marktposition
  • Nachhaltiges Wachstum

Wo setzt diversitexx® im Unternehmen an?

diversitexx im Unternehmen

Ergebnisse aus Studien:
Warum arbeiten wenig Frauen im TOP-Management?

Exogene Faktoren/Blockaden:

  • Mangelnde flexible Arbeitsmodelle im Management zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Alte Strukturen wie z.B. Anwesenheitszeiten von Führungskräften und Rollenmodelle
  • Topmanager mit ambivalenter Einstellung zu gemischten Führungsspitzen

Endogene Faktoren/Blockaden:

  • Verhaltene Reaktion auf Karriereoptionen
  • Geringe proaktive Karriereplanung
  • Veraltetes Rollenverständnis

Analysen vorweg:

Das Diversitäts-Programm diversitexx® bearbeitet die reale, konkrete Herausforderung, vor der das Unternehmen steht. Dazu werden zu Beginn Analysen durchgeführt:

  • Standardisierte Online-Befragung potentieller weiblicher Führungskräfte
  • Interviews mit Personalentwicklern
  • Interview mit Führungskräften Top-Management
  • Auf Wunsch kann eine Benchmarkanalyse durchgeführt werden

Aus diesen Analysen erkennen wir die spezifische Unternehmenssituation. Auf Basis dieser Daten wird die Modifizierung und das Feintuning des diversitexx®-Programms durchgeführt.

Die hier gewonnenen Informationen fließen in die Kompetenztrainings, die Workshops zum Gender-Recruitment und in die Beratungseinheit für Vorstand und GF ein. Außerdem werden sie zur Evaluation verwendet.

Erfolgskontrolle und Evaluierung

diversitexx Ablauf

Weitere Bereiche

Events

dzt. sind keine Veranstaltungen geplant

Jetzt noch mehr erfahren!

  • Vor Ort Termin vereinbaren
  • Unverbindliches Angebot
  • Rückruf Service
Michl Group Newsletter-Anmeldung
Der Newsletter der Michl Group bietet Ihnen im Turnus von ca. 7 Wochen, Informationen zu aktuellen Themen aus Coaching, Training, Personal- und Organisationsentwicklung und Einladungen zu offenen Veranstaltungen wie Salz, Öl, Brot und Wein sowie Produktinformationen. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn Sie von uns informiert bleiben wollen:

Herr  Frau
Ich willige ein, dass meine Angaben gespeichert werden und dass ich den Newsletter der Michl Group mit Seminar-Infos und weiteren werblichen Informationen erhalten möchte. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

gelesen und akzeptiert*

close-link
X