Stefan Brutscher Michl Group Partner

Stefan Brutscher

 

 

 

 

 

 

When you don’t play your Roles, your actions have greater Power!

Themen
  • Persönliche Potentialanalyse und eigenes Rollenverständnis
  • Unternehmen entwickeln
  • Projekte professionalisieren
  • Zielformulierung und Erreichung
  • Veränderungsmanagement
  • Konfliktintervention und Krisenmanagement
  • Problemvisualisierung und Lösungsstrategien
  • Die Führungskraft als Coach
Zielgruppen
  • Top Management
  • Mittleres Management
  • Projektteams
Formate und Methoden
  • Beratung
  • Coaching
  • Training und Workshop
  • Suggestopädie in der IT
  • Visual Facilitating
  • Rituale für Manager
  • Lösungsorientiertes Kurzzeit Coaching
  • Aktive und buddhistische Meditationen
  • Konzentration ohne Anspannung mit Tai Chi und Karate
Erfahrung

Beratung, Einzel-Coaching und Training für Manager und Führungskräfte, viele Branchen z.B. Pharma, Banken, Automotive, Lebensmittel, Industrie, Militär

Einsatzgebiete

Europa, USA, Kanada, China, Japan

Spezialisierungen
  • Potentialcoach
    "First mind Nucleus and then be Nucleus.
    Sei wie du bist. Dein Kern ist dein stabiler Punkt."Alltäglich wechseln wir mehrmals unsere Rollen. Dies ist ein normales und gesundes Vorgehen. Die Frage, die wir uns stellen dürfen, lautet „welche Rollen lebe ich und welche Rollen spiele ich“. Wer keinen stabilen Kern hat, neigt dazu, seine Rollen zu spielen, anstatt sie mir der ganzen Kraft auszustatten. Vorgesetze, Peer und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen eine gespielte Rolle als un-authentisch wahr und die dahinterstehende Person/Rolle nicht ernst. Ist der Zugang zu unserem Kern (Nucleus) wieder gefunden, wird auch der Kanal zum Potenzial geöffnet und die Umwelt nimmt die vorhandene Kraft wahr und verhält sich dementsprechend. Ab diesem Zeitpunkt sind gesetzte Ziele einfach zu erreichen.
  • Projektstratege
    Vor allem länger andauernde Projekte erfordern Phasen der guten
    Planung und Vorbereitung. Davon unberührt bleibt die Interaktion der Projektteilnehmer. Meist „menschelt“ es in solch einer heterogenen Gruppe – es entstehen persönliche Krisen. Lösungsorientierte Methoden helfen hier zur schnellen Zielerreichung.
Beispiele

In folgenden Settings habe ich Erfahrungen gesammelt:

  • Seit 18 Jahren im Projektgeschäft von IT Abteilungen.
  • Coaching von Managern und Führungskräften in schwierigen Situationen
  • Training von Projektteams für Rollout und Migrationsprojekte
  • Visualisierung von Betriebsprozessen mit Manager und Team
Persönliche Führungserfahrung
  • 19 Jahre Berater und Trainer
  • 16 Jahre Führungskraft
  • 12 Jahre Geschäftsführer
Coachingansatz

Lösungs- und Ressourcenorientiert
Mit Wertschätzung, Einfühlungsvermögen und Klarheit unterstütze ich meine Klienten bei der Entwicklung Ihrer Kommunikationsfähigkeit, sozialen Kompetenz und emotionaler Intelligenz, Ihres Führungs- und Arbeitsstils.

Leitspruch

„Denke groß und handle mutig!“

Aus- und Weiterbildungen
  • Zertifizierter und geprüfter systemischer Coach
  • Visual Facilitator und Kreatives Visualisieren
  • Krisenintervention und Konfliktmanagement
  • Professionelle Kundenkommunikation
  • Überzeugende Rhetorik und Moderation
  • Frank Farrely und Noni Höfner (Provokatives Coaching)
  • Hans Hofinger (Zen Meditation)
  • Jack Silver (Kriegerschule)
Persönliches

Jahrgang 1971, verheiratet, 2 Pferde und 2 Katzen. Liebe die Natur und die Menschen. Hauptsportarten sind Karate und Motorradfahren.

Stefan Brutscher, MG Gesellschaft für Organisations- und Personalentwicklung mbH, Tannenstr. 10, 82223 Eichenau - Mobil: 01 51 / 16 77 33 00