Michl Group > BGM – Betriebliches Gesundheitsmanagement > BGM – Betriebliches Gesundheitsmanagement: Warum BGM? Gesetzeslage

BGM - Betriebliches Gesundheitsmanagment

Warum BGM? Gesetzeslage

BGM Gesetzeslage

WARUM HANDELN? WARUM IST GESUNDHEITSMANAGEMENT SO WICHTIG?

Das Arbeitsschutzgesetz wurde im Oktober 2013 um die psychische Gefährdungsbeurteilung erweitert (§ 5 Abs. 3 Nr. 6 ArbSchG).

Für Unternehmen – ab der Größe „1 Mitarbeiter“- bedeutet dies die Verpflichtung, eine psychische Gefährdungsbeurteilung durchzuführen und gegebenenfalls Maßnahmen einzuleiten, zu evaluieren und zu dokumentieren.

Kommt der Arbeitgeber diesen Pflichten nicht nach, können Sozialversicherungsträger Regressansprüche geltend machen. Kosten für Fehlzeiten, therapeutische Maßnahmen oder Frühberentungen von psychisch erkrankten Arbeitnehmer*innen werden so auf den Arbeitgeber abgewälzt.

Der Gesetzgeber hat damit auf alarmierende Zahlen reagiert: Psychische Erkrankungen sind für immer mehr Arbeitsunfähigkeitstage verantwortlich. Laut DAK-Gesundheitsreport 2014 waren im Jahre 2013 in Deutschland psychische Erkrankungen -nach denen des Muskelskelettsystems und des Atmungssystems- die dritthäufigste Ursache für Krankheitstage.

So können beispielsweise dauerhafte Fehlbelastungen am Arbeitsplatz zu einer hohen psychischen Beanspruchung führen. Mögliche Langzeitfolgen reichen von Burnout-Symptomen über Angststörungen und Depression bis hin zu Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und vielen anderen körperlichen Erkrankungen.

IHR VORTEIL

Die Formel ist eigentlich ganz simpel: Sind die Mitarbeiter gesund und motiviert, kann das Unternehmen auch erfolgreich sein.

Sie profitieren aber nicht nur von gesunden Mitarbeitern, sondern können auch Steuervorteile nutzen: die Politik fördert Unternehmen, die ein BGM einführen.

Werden gewisse Anforderungen erfüllt, die im Sozialgesetzbuch geregelt sind, erhalten Unternehmen eine Lohnsteuerbefreiung die besagt, dass 500 € jährlich pro Mitarbeiter lohnsteuerfrei für Maßnahmen der Gesundheitsförderung investiert werden können.

Weitere Bereiche

Events

201901FebGanztags02DiSG® - Trainer/-innen Zertifizierung

Jetzt mehr erfahren!

  • Vor Ort Termin vereinbaren
  • Unverbindliches Angebot
  • Rückruf Service
Michl Group Newsletter-Anmeldung
Der Newsletter der Michl Group bietet Ihnen im Turnus von ca. 7 Wochen, Informationen zu aktuellen Themen aus Coaching, Training, Personal- und Organisationsentwicklung und Einladungen zu offenen Veranstaltungen wie Salz, Öl, Brot und Wein sowie Produktinformationen. Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular aus, wenn Sie von uns informiert bleiben wollen:

Herr  Frau
Ich willige ein, dass meine Angaben gespeichert werden und dass ich den Newsletter der Michl Group mit Seminar-Infos und weiteren werblichen Informationen erhalten möchte. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

gelesen und akzeptiert*

close-link
X